Jülich, Technologiezentrum:

Die Zusammenarbeit unserer Landgemeinde mit den Nachbarkommunen Jülich und Niederzier mit dem Ziel einer Gewerbeflächenentwicklung auf der Merscher Höhe unter dem neu gefundenen Markennamen "Brainergy-Park" nimmt konkrete Formen an. Im Rahmen eines heutigen Termins konnte Bürgermeister Jürgen Frantzen gemeinsam mit den Bürgermeister-Kollegen Axel Fuchs (Stadt Jülich) und Hermann Heuser (Gemeinde Niederzier) die Presse über sehr deutliche Finanzierungsabsichten der aktuellen Landesregierung informieren und eine Kooperations-vereinbarung "Innovative Hochschule" unterzeichnen. Hilfreich für die Flächenentwicklung und die wahrscheinliche Landesförderung war die parteiübergreifende Unterstützung der drei Bundestags-abgeordneten des Kreises Düren, Thomas Rachel (parlamentarischer Staatssekretär), Dietmar Nietan und Oliver Krischer.

Es geht voran:

Die Zusammenarbeit und Flächenentwicklung wird unsere Region als Wirtschafts- und Entwicklungsstandort weiter stärken - eine gute Entwicklung für unsere Landgemeinde, die sich immer deutlicher als attraktiver und wachsender Standort für junge Familien etabliert!

 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos