PRIMUS-Schule Titz geht an den Start

Zum neuen Schuljahr hat die PRIMUS-Schule Titz mit rund 50 Schülern den Betrieb aufgenommen. Zunächst fand die Einschulungsfeier für die „I-Dötzchen“ und deren Eltern mit einer sich anschließenden Unterrichtsstunde statt. Daran schloss sich die offizielle Eröffnungsfeier der neuen PRIMUS-Schule in der Aula mit vielen Gästen aus Politik und Verwaltung an.

Die Grundschulkinder begrüßten die Gäste musikalisch mit einem Lied. Die Schulleiterin Stefanie Törkel-Howlett verglich die PRIMUS-Schule mit einer Schiffstaufe. Aus pädagogischen Gründen wolle Sie jedoch keine Sektflasche an der Schulmauer zerbrechen. Die Anfangsbesatzung hätte neben ihr aus dem Bürgermeister Jürgen Frantzen, dem sie ein großes Interesse an pädagogischen Fragestellungen attestiere, dem Beigeordneten Christian Canzler sowie der damaligen Leiterin der Gemeinschaftsgrundschule Titzer Land, Anja Schüürmann, bestanden. Bürgermeister Jürgen Frantzen fügte im Rahmen seiner Begrüßung hinzu, dass viele Lotsen das Vorhaben unterstützt haben und dankte ausdrücklich den Herren Friedhelm Jennessen und Rainer Michaelis vom Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW für die gute Zusammenarbeit. Nach intensiver Vorbereitungszeit könne die PRIMUS-Schule nunmehr in See stechen. Bürgermeister Frantzen zitierte einen Satz auf einem alten Balken, der ersten Titzer Schule, der in einer Scheune gefunden wurde: „Aus dem Mund der Kinder verschaffst du dir Lob“. Die neue Schule könne zukunftsweisend für die Gemeinde Titz sein; er jedenfalls wünsche sich, dass die Verantwortlichen aus Rat und Verwaltung sowie des Lehrerkollegiums sich mit dem erforderlichen Elan für die PRIMUS-Schule einsetzen werden, dass sämtliche Beteiligten in einigen Jahren aus dem Mund der Kinder hierfür Lob erfahren würden.

Die NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann betonte, dass Kinder im Mittelpunkt der Schulen stehen müssen und individuelle Förderungen wichtig seien. Die Ministerin zeigte sich begeistert vom pädagogischen Konzept der Schule. Die Kölner Regierungspräsidentin Gisela Walsken sagte der Titzer PRIMUS-Schule jegliche Unterstützung zu und wünschte dem „PRIMUS-Schiff immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel“. Sie erinnerte daran, dass es in NRW fünf PRIMUS-Schulen gebe, die Titzer Schule jedoch die einzige im Regierungsbezirk Köln sei. Daher werde die neue Schule jede Unterstützung durch die Bezirksregierung Köln erwarten dürfen.

Zwei weitere, sehr gelungene Schülerbeiträge wechselten sich mit den Reden ab. Die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftshauptschule Titz zeigten ein musikalisch untermaltes, stummes Theaterstück, in dem die Entwicklung der Kinder vom Kindergarten über die Einschulung, den Schulalltag bis zum Berufsleben dargestellt wurde. Das Gymnasium Zitadelle als mögliche Kooperationsschule führte ein Musikstück mit Gesang und Orchester auf.

Vor der offiziellen Feier und im Anschluss des sehr kurzweiligen Programms bestand im Rahmen eines Empfangs noch ausreichend Gelegenheit zum Gedankenaustausch.

 

Bürgerbüro

 

Kontakt

Michael Müller

Fachbereichsleiter
Bürgerservice und soziale Leistungen
Tel.: 02463/659-20
Fax: 02463/659-99
E-Mail:  geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
 

Rathaus in Titz

Rathaus

Besuchszeiten:

Montags bis mittwochs:
07.30 Uhr - 13.00 Uhr
14.00 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstags:
07.30 Uhr - 13.00 Uhr
14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Freitags:
07.30 Uhr - 12.30 Uhr

... sowie nach Vereinbarung.
 

Anschrift:

Landstraße 4
52445 Titz
Tel.: 02463/659-0
Fax: 02463/659-99
E-Mail:  geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
 

DE-Mail

Bitte beachten Sie, dass Sie zum Versenden an diese Adresse ein DE-Mail-Konto besitzen müssen. Eine einfache E-Mail kann von dieser Adresse nicht empfangen werden. Eine Fehlermeldung wird in diesem Fall nicht erzeugt. Die DE-Mail Adresse der Gemeinde Titz (für verschlüsselte Kommunikation) lautet:

info@gemeinde-titz.de-mail.de
 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos