Zauberwelt feiert regionale Preisverleihung „Deutscher Kita Preis 2019“

 

Gut sechs Wochen nach dem grandiosen Finale in Berlin feierte der Gemeindekindergarten Zauberwelt am 29.06.2019 die regionale Preisverleihung in Titz. Die feierliche Übergabe der Urkunde, die Würdigungen und die Übergabe der Medaillen an die Kindergartenkinder fanden zunächst in der Aula der PRIMUS-Schule mit den Kindergartenkindern und - eltern, Familien, Freunden und geladenen Gästen statt.

 

Die Moderation durch das Programm übernahm Katarina Fuchs von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung NRW. Zunächst begrüßte Bürgermeister Jürgen Frantzen, in seiner Funktion als Träger des Gemeindekindergartens Zauberwelt, die zahlreichen Ehrengäste. Dazu gehörten Thomas Rachel MdB - Parlamentarischer Staatssekretär des Ministeriums für Bildung und Forschung, Dietmar Nietan MdB, Wolfgang Spelthan - Landrat des Kreises Düren, Sandra Clauß -Fachbereichsleiterin des LVR - Dezernat Kinder und Familie, Norbert Schiffer - Titzer Ortsvorsteher und weitere Mitglieder des Rates und der Verwaltung Titz, um nur einige zu nennen. Viele Kooperationspartner der Zauberwelt waren ebenfalls der Einladung gefolgt.

 

Nachdem die Kindergartenkinder alle Gäste mit ihrem Zauberweltlied und einem Tanz begrüßt hatten, erläuterte Katarina Fuchs zunächst noch einmal, warum die 18-köpfige Jury den Gemeindekindergarten Zauberwelt prämiert hat. Thomas Rachel überreichte nun gemeinsam mit Jürgen Frantzen die Urkunde an die Kindergartenleiterin Gerta Cremers. Er lobte die gute Arbeit im Kindergarten und das engagierte Team. Anschließend würdigte die Elternbeiratsvorsitzende Sabine Fahmy die Erzieherinnen und bemerkte, dass sie als Eltern das Glück haben, fünf Tage in der Woche ein Teil der Zauberwelt zu sein. Als Überraschung überreichte der Elternbeirat individuelle Urkunden mit Kindermund an die Gruppenleiterinnen und eine ganz besondere Zauberwelttorte.

 

Mit einem kurzen Rückblick dankte die Leiterin Gerta Cremers dem Träger für das Vertrauen und die Unterstützung, den Kolleginnen für ihre Haltung und Motivation und den Eltern für ihr stetiges Engagement. Sie betonte, wie wertvoll sie es finde, dass die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung und vielen anderen Akteuren diesen Preis ins Leben gerufen hat, denn dadurch würden die Wichtigkeit des Elementarbereiches sowie die frühkindliche Bildung und der Beruf der Erzieherin in den Mittelpunkt der Gesellschaft gerückt.

 

Bürgermeister Jürgen Frantzen und Leiterin Gerta Cremers bedankten sich gemeinsam bei allen Akteuren, die zum Erfolg beigetragen haben. Der Bürgermeister hob das dauerhafte und zuverlässige Engagement der Eltern hervor und stellte fest, dass es eine große Identifikation mit der Zauberwelt gebe. Für die Gemeinde sei die Kita von enormer Bedeutung und ein wichtiger Standortfaktor. Weiterhin dankte er stolz dem engagierten Team für diese Leistung.

 

Die Leiterin hob die gute Zusammenarbeit mit den starken Kooperationspartnern, Vereinen und den Institutionen hervor. Weiterhin berichtete sie über die motivierten Kinder, die selbstbewusst im Kindergarten agieren und täglich das Team verzaubern. Gemeinsam mit den Ehrengästen wurden dann die Medaillen vom Kinderbeirat an alle Kindergartenkinder überreicht.

 

Bevor das Fest im Gemeindekindergarten startete, wurde an der Eingangswand die Plakette symbolisch angebracht und präsentiert. Viele Spielaktionen vom Wasser-Parcours bis zum Torwandschießen, Kinderdisco, Solarexperimente und Malangebote machten den Nachmittag für die Kinder kurzweilig. Die Zaubervorstellung und das Drehen am Glücksrad rundeten die Angebote ab. Das Jugendparlament der Gemeinde Titz begeisterte die Kinder mit Dosenwerfen und Seifenblasen pusten. Durch kalte Getränke, Kuchen, Eis und Fritten war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Bei den heißen Temperaturen machten viele Gäste es sich im Schatten unter den bunten Sonnenschirmen gemütlich. Hier hatten alle Zeit miteinander zu plaudern und zu lachen. Dieses einmalige Erlebnis wird allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben.

Bürgermeister Jürgen Franzen und Kita-Leiterin Gerta Cremers
Regionale Übergabe des Kita-Preises
 

Kontakt

Michael Müller

Fachbereichsleiter
Bürgerservice und soziale Leistungen
Tel.: 02463/659-20
Fax: 02463/659-99
E-Mail:  geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
 

Rathaus in Titz

Rathaus

Besuchszeiten:

Montags bis mittwochs:
07.30 Uhr - 13.00 Uhr
14.00 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstags:
07.30 Uhr - 13.00 Uhr
14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Freitags:
07.30 Uhr - 12.30 Uhr

... sowie nach Vereinbarung.
 

Anschrift:

Landstraße 4
52445 Titz
Tel.: 02463/659-0
Fax: 02463/659-99
E-Mail:  geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
 

DE-Mail

Bitte beachten Sie, dass Sie zum Versenden an diese Adresse ein DE-Mail-Konto besitzen müssen. Eine einfache E-Mail kann von dieser Adresse nicht empfangen werden. Eine Fehlermeldung wird in diesem Fall nicht erzeugt. Die DE-Mail Adresse der Gemeinde Titz (für verschlüsselte Kommunikation) lautet:

info@gemeinde-titz.de-mail.de
 
Bürgermeister Jürgen Franzen und Kita-Leiterin Gerta Cremers
Kitapreis

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos