Rekord-Briefwahlbeteiligung im Vorfeld der Landtagswahl 2017

Bis Montagmorgen, den 8. Mai 2017, 10:00 Uhr, haben 1.416 Wahlberechtigte einen Briefwahlantrag für die Landtagswahl 2017 bei der Gemeindeverwaltung Titz gestellt. Dies entspricht bereits jetzt einer Wahlbeteiligung von 21,41 %. Insgesamt sind 6.614 Wahlberechtigte aus dem Gemeindegebiet aufgerufen, am Sonntag, den 14. Mai 2017 von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr bei der Landtagswahl zu wählen.

Somit wurden schon jetzt deutlich mehr Wahlscheine ausgestellt als bei den bieden letzten Landtagswahlen 2010 (1.093) und 2012 (1.077). Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird in den noch verbleibenden Tagen bis zur Wahl auch das bisherige Spitzenergebnis der Bundestagswahl 2013 (1.480) erreicht werden.

Wahlscheinanträge werden bis zum 12. Mai 2017, 18:00 Uhr oder bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung auch noch bis zum Wahltag, 15:00 Uhr entgegengenommen.