Obstbaumbestellung bei der Biologischen Station Düren

Vom 11. bis 27. Oktober 2017 können wieder im Rahmen einer Sammelbestellung Obstbäume alter Sorten günstig als Hochstamm oder Halbstamm erworben werden.

Seit vielen Jahren schon besteht im Herbst die Möglichkeit bei der Biologischen Station Düren regionale Obstbäume günstig zu erwerben. Dem Kreis Düren und der Biologischen Station ist es ein Anliegen, dabei zu helfen wieder mehr junge Bäume auf die oftmals veralteten Obstwiesen zu bringen. Jedes Jahr werden so zwischen 100 und 250 Bäume von Obstwieseneigentümern erworben und auf ihren Wiesen gepflanzt.

Der Hochstamm kostet 21 Euro, der Halbstamm 14 Euro. Es werden auch Beerensträucher angeboten (Topfware). Die Bäume werden wurzelnackt geliefert. Die Lieferung erfolgt Mitte November wahlweise nach Nideggen (Biostation) oder Linnich (Bauhof) und müssen dort abgeholt werden.

Als besonderes Highlight bietet die Biologische Station folgende seltene Lokalsorten an: Rheinisches Seidenhemdchen, Flandrischer Rambur, Doppelte Aachener Hausapfel, Eifeler Rambur und die Juffernbirne.

Bestellung unter 02427 / 94987-17 oder per Mail an geschützte E-Mail-Adresse als Grafik. In allen Fragen zur Obstbaumbestellung hilft Alexandra Schieweling unter 02427/94987-17 gerne weiter.

 

Rathaus in Titz

Rathaus

Besuchszeiten:

Montags bis mittwochs:
07.30 Uhr - 13.00 Uhr
14.00 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstags:
07.30 Uhr - 13.00 Uhr
14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Freitags:
07.30 Uhr - 12.30 Uhr

... sowie nach Vereinbarung.
 

Anschrift:

Landstraße 4
52445 Titz
Tel.: 02463/659-0
Fax: 02463/659-99
E-Mail:  geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
 

DE-Mail

Die De-Mail Adresse der Gemeinde Titz lautet:

info@gemeinde-titz.de-mail.de